altLange hat sich unserer Feuerwehrjugend auf ihre Erprobungen vorbereitet. Umfangreiches Wissen und praktische Tätigkeiten musste sie sich aneignen. Und nach der Wissenstandsabfrage gab es erfreute Gesichter - Erprobungen bestanden!

Unter anderem musste eine Frageboge ausgefüllt werden. Allgemeines Feuerwehrwissen und Detailwissen aus der Brand- und Löschlehre waren aber genau so gefragt wie organisatorische Kenntnisse der eigenen Feuerwehr.

alt

Gerätschaften mussten bei geschlossenen Fahrzeugtüren und Geräteräumen prombt gefunden werden. Danach galt es die Anwendung dieser Geräte zu erklären.




alt

Ebenso standen die Disziplinen der Gerätekunde und der Wasserentnahmestellen am Prüfungsprogramm.

alt 
Am Ende strahlten die Teilnehmer. Wir gratulieren Martina (2.), Ilhan (2.) und Florian (3.) herzlich zu ihren bestandenen Erprobungen.