0.jpg
Um 06:12 Uhr wurden wir an diesem Dienstag von der Landeswarnzentrale zu einem Wassergebrechen in die Puhanegasse am Riederberg alarmiert.

Nach Eintreffen am Einsatzort wurde der Ablauf des Wassers verfolgt, um festzustellen ob eine Gefährdung umliegender Objekte durch Eintretendes Wasser besteht. Diese Nachschau verlief negativ. Der Betreiber der Wasserleitung (EVN) wurde zwecks Schadensbehebung telefonisch verständigt.
alt


Nach der erfolgter Rücksprache mit dem Störungsdienst waren keine weiteren Maßnahmen für unsere Einsatzkräfte zu ergreifen. Die umliegenden Bewohner wurden über die Verständigung der EVN in Kenntnis gesetzt.

alt


Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Ollern mit 2 Fahrzeugen (KRF-S und TLF-A) und 6 Mann
EVN

 
Zurück...