IMG_6206.jpg
Auf der Riederberghöhe ereignete sich kurz vor 16 Uhr ein folgenschwerer Frontalzusammenstoß. Dabei krachte ein männlicher Lenker mit seinem PKW frontal in einen Opel Corsa. Der Opel wurde von einer im 7. Monat schwangeren Frau gelenkt. Der Vater des ebenfalls im Fahrzeug befindlichen Kleinkindes wurde ebenso wie seine Tochter verletzt.
"Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und Fahrzeugbrand auf der Riederberghöhe," lautete die Alarmierung für die Feuerwehren Ollern und Sieghartskirchen.


  [HIER GEHT ES ZUM FOTOALBUM]

alt

Die schwangere Frau wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Der Opel war zuvor in den tiefen Straßengraben geschleudert worden und fing dort Feuer. Der Fahrzeugbrand wurde von Ersthelfern mit einem Kleinfeuerlöscher bekämpft. Ein in der Nachbarschaft wohnender Feuerwehrkamerad der Feuerwehr Ollern eilte mit seinem 10kg Feuerlöscher gleich von daheim aus zur Löschhilfe.



Das schlimmste Szenario konnte so verhindert werden. Ein nachkommendes drittes Fahrzeug konnte beim Unfall nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in den auf der Straße zum Stillstand gekommenen Passat.

 alt

Die Feuerwehr Ollern konnte die eingeklemmte Lenkerin mittels Hydraulischen Rettungssatz aus dem Fahrzeug befreien. Das Fahrzeug, dass zum Abrutschen drohte konnte mittels Seilwinde gesichert werden.

 

Die Kameraden aus Sieghartskirchen übernahmen die Befreiung der eingeschlossenen Person aus dem Passat.

alt

In Summe wurden bei dem Unfall 4 Personen zum Teil schwer verletzt, darunter eine Schwangere und ein Kleinkind. Es waren drei Fahrzeuge beteiligt.

 alt

Für die Dauer (2 Stunden) des Einsatzes war die LB1 total gesperrt, der Verkehr musste weiträumig umgeleitet werden.

alt

 

Unfallerhebung wird durch die Polzei Sieghartskirchen durchgeführt.

 

Im Einsatz standen:

FF Ollern mit 4 Fahrzeugen und 32 Mann

FF Sieghartskirchen mit 2 Fahrzeugen und 12 Mann

RK Purkersdorf mit NAW und RTW

ASBÖ Purkersdorf mit RTW

 

 [HIER GEHT ES ZUM FOTOALBUM]

 
Zurück...