Ereignisse 2005

26.08.2005 - Feuerwehrjugend Aktionstag


Am 26.08.2005 lud unsere Wehr Jugendliche im Alter zwischen 10 und 15 Jahren aus der KG Ollern zu einem Aktionstag ins hiesige Feuerwehrhaus ein.


15 Mädchen und Burschen samt Anhang konnte unser Kommandant BR Herbert Obermaisser an diesem Abend begrüßen. Anschließend präsentierte sich unserer Wehr mittels Multimediashow. Anschließend fand ein Stationsbetrieb statt. Hierbei lernten unsere Gäste die Einsatzfahrzeuge, Schutzausrüstung und technische Geräte kennen.


Abgerundet wurde der Abend durch eine Fahrt mit dem Feuerwehrfahrzeug. Die Feuerwehr Ollern hofft bei den Jugendlichen großes Interesse geweckt zu haben.


Alle begeisterten Jugendlichen sind am Sa, dem 3. September 2005 um 15 Uhr eingeladen sich wieder bei uns im Feuerwehrhaus einzufinden.

WIR FREUEN UNS AUF EUER KOMMEN

 

12.12.2005 - Übung für den Ernstfall "Menschenrettung"


Die Kameraden der Feuerwehr Ollern übten am 05.12.2005 und am 12.12.2005 für den Ernstfall "Menschenrettung" damit jeder Handgriff sitzt.



Wenn wir zu einer Menschenrettung mit einer eingeklemmten Person im Fahrzeug spät in der Nacht bzw. am Tag gerufen werden, so muss alles wie am Schnürchen laufen. Jede verstrichene Minute entscheidet über Leben oder Tod.



Binnen Minuten müssen sichernde Maßnahmen erledigt werden.



Die von der Verkehrssicherung aller Einsatzkräfte bis zur Brandsicherung reichende Tätigkeiten wurden im Einzelnen besprochen und über diverse Gefahren aufmerksam gemacht.



Der Kernpunkt der Übung galt dem "RICHTIGEN" Retten einer eingeklemmten Person, aus einem deformierten Kraftfahrzeug.







Unter Anleitung von LM Stefan Obermaisser und div. Tipps & Tricks von OBI Maier Klaus konnten alle Teilnehmer mit Spreizer und Schere das herausschneiden einer Person aus dem Fahrzeug üben und wurden auf div. technische Unterschiede zwischen Alt- und Neufahrzeug aufmerksam gemacht.







Die Feuerwehr Ollern möchte sich auf diesem Wege nochmals bei dem Team des Bauhof's Sieghartskirchen bedanken, die uns jederzeit die Einrichtungen samt Auto zum Üben für die öffentliche Sicherheit zur Verfügung stellen.











 

27.06.2005 - Trainingseinsatz in der Türkei

Der harte Kern schläft nie....!

alt


Die Feuerwehrkameraden, HBM Michael Bichler (Kommandant-Stv. der Freiwilligen Feuerwehr Ried) und BM Stefan Obermaisser (Zugskommandant der Freiwilligen Feuerwehr Ollern) lieferten sich an der türkischen Riviera im wahrsten Sinne des Wortes eine heisse Übung!

alt


Bei 36° im Schatten wurden die Schläuche in Höchstgeschwindigkeit, zwischen Meer und Palmen zur Begeisterung der Einheimischen u. Hotelbesucher, ausgerollt!!

alt


alt

 

 

28.04.2005 - Technische Hilfeleistung in GOLD

1. Goldene Gruppe im Bezirk Tulln

Am Donnerstag hat die Feuerwehr Ollern als erste Wehr im Bezirk Tulln die Leistungsprüfung Technischer Einsatz in Gold abgelegt.Das Bewerterteam unter der Leitung von OBR Thallauer hat die Prüfung abgenommen. Neben der Praktischen Prüfung bei der ein Menschenrettungseinsatz in einer vorgegebenen Zeit fehlerfrei absolviert werden muss, hatten sich die 10 teilnehmenden Kameraden einer theoretischen Prüfung zu unterziehen.

90 technische und taktische Fragen mussten von jedem Teilnehmer beantwortet werden. Sicherheit beim Einsatz sowie die Fertigkeiten für derartige Einsätze müssen bei dieser Prüfung exakt und fachgerecht durchgeführt werden.

Bezirkskommandant Thallauer erwähnte die Priorität dieser Prüfung für die Ausbildung einer so viel im Einsatz stehenden Feuerwehr wie die es die FF Ollern ist.

Er zeigte sich erfreut, dass neben den 10 Feuerwehren mit 22 Gruppen in Bronze und Silber die erste Feuerwehr diese Leistungsprüfung in Gold abgelegt hat.Kommandant Herbert Obermaißer betonte mit stolz als erste Feuerwehr im Bezirk Tulln diese Prüfung in Gold noch dazu fehlerfrei abgelegt zu haben und ersucht dieses erworbene Wissen im Einsatz umzusetzen und anderen Kameraden weiter zu geben.

In den letzten Jahren wurden bereits 32 bronzene, 12 silberne und 11 goldene Leistungsabzeichen von den Ollerner Florianijüngern erworben.

Das goldene Leistungsabzeichen haben erworben:


Ferdinand Fink
Christoph Gruber
Josef Gruber
Franz Krippl
Peter Lengauer
Martin Mühlbacher
Herbert Obermaißer
Stefan Obermaißer
Jakob Redinger
Klaus Weber
 

03.07.2005 - Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2005 in Traisen

Am 03.07.2005 wurden viele Schläuche verlegt....

1550 Gruppen ritterten am Wochenende in Traisen um den Sieg. Über 15.000 Besucher ließen sich das Spektakel nicht entgehen.


Die Wettkampfgruppe der Feuerwehr Ollern erfüllte alle erforderlichen Bedinungen und bestand somit das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze!


 
Promotionvideo.jpg