alt
Um 15:01 Uhr wurden die Einsatzkräfte der FF Ollern und Ried zu einem Fahrzeugbrand am Riederberg gerufen.

 

 

alt

Bereits bei der Ausrückemeldung gab der Disponent der Landeswarnzentrale bekannt, dass sich der Einsatzort entgegen der ersten Meldung nicht am Riederberg befindet, sondern am Flachberg. Die FF Staasdorf wurde nachalarmiert.

alt


Ein PKW kam aus bislang unbekannter Ursache in der zweiten Kurve von der LB213 ab und fuhr gegen eine Betonbrücke im angrenzenden Straßengraben.

alt


Der Lenker konnte sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien bevor der gesamte Motorraum in Brand stand.

alt


Die eintreffenden freiwilligen Helfer konnten das Feuer in kürzester Zeit erfolgreich bekämpfen.

alt


Auf Grund der Löscharbeiten und der anschließenden Bergearbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen in beiden Fahrtrichtungen.

alt


Die Besatzung des zufällig vorbeifahrenden NAW Tulln führte die ersten Löschmaßnahmen mit einem Pulverlöscher durch.

alt


Im Einsatz standen:
FF Ollern KRF-S,TLF-A und KDOF mit 9 freiwilligen Helfern
FF Ried LF mit 5 freiwilligen Helfern
FF Staasdorf mit TLF und MTF mit 8 freiwilligen Helfern
PI Tulln
RK Tulln NAW-Team


Weitere Links:
Freiwillige Feuerwehr Ried am Riederberg
Rotes Kreuz Tulln
 
Zurück...